Sachverständigenbüro Dipl.-Ing.(FH) Siegfried Wenzel

Stand: 05.04.2019

Anpassung an die
Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO) erfolgt.

 

Arbeitssicherheit
Fachkraft für Arbeitssicherheit
FASI
Sicherheitsfachkraft
SiFa
Sicherheitsingenieur
(Abschluss TFH Berlin)

Mitglied:
 * VDSI
     (Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V.)

Unsere Leistung

Überbetrieblicher sicherheitstechnischer Dienst
 * Sicherheitstechnische Betreuung nach
   - dem Arbeitssicherheitsgesetz und
   - den Vorschriften der Berufsgenossenschaften

Unsere Leistungen als Fachkraft für Arbeitssicherheit
im Rahmen der Gesamtbetreuung:

  - Erstellung der Gefährdungsbeurteilungen der Arbeitsplätze
  - branchenspezifische Betreuung
  - Motivation von Führungskräften zum Nutzen von Arbeitsschutzmaßnahmen
  - Beratung zur Integration des Arbeitsschutzes in die betrieblichen Abläufe
     (Arbeitsschutzmanagement)
  - Motivation der Beschäftigten zu sicherem Verhalten
  - Durchführung von Unterweisungen
  - Unterstützung bei der Qualifikation der Sicherheitsbeauftragten
  - Prüfungen der Bildschirmarbeitsplätze gem. Bildschirmarbeitsverordnung
  - Unfallrecherchen, -analysenen, -auswertungen
  - Erstellung Gefahrstoffkataster
  - Erstellung von Betriebsanweisungen
  - Beleuchtungsmessungen einschl. Auswertungen mit Empfehlungen
  - Lärmmessungen, -kataster, einschl. Auswertungen mit Empfehlungen zur Lärmminderung
  - Ausbildung Gabelstaplerfahrer
 

VdS-Pruefung  Siegfried Wenzel

Fazit
Unser Ziel liegt gemeinsam mit dem Auftraggeber in der Prävention.
Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren müssen von vornherein verhindert werden.
Deshalb bieten wir unserem Kunden ein umfassendes Leistungspaket in puncto Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz an.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie Interesse an einem kompetenten Partner für die Arbeitssicherheit haben.
 

Inhaber:
Dipl.-Ing. (FH) F. Wenzel
Elektroingenieur
Sicherheitsingenieur
Elektrosachverständiger

Mitgliedschaft:
VDSI, VDE,
VdS

 

Auf der Grundlage vorgenannter Punkte erstellen wir für Ihr Unternehmen ein
kostenloses Angebot.
Mehraufwendungen und Fahrkosten werden nicht in Rechnung gestellt.

Wir betreuen Kunden aller Berufsgenossenschaften und Unfallkassen  deutschlandweit.
Unsere Kunden sind im gewerblichen Bereich, in der Verwaltung und als Freiberufler tätig.

Ausbildung Gabelstaplerfahrer und jähliche Unterweisung

Gabelstapler
Gabelstaplerfahrer
Flurförderzeuge
Ausbilder für Fahrer von Flurförderzeuge

(Ausbilder und Prüfer nach BGG 925
Zulassung (Urkunde) von der BG vorhanden)

 

VdS-Pruefung  Siegfried Wenzel

Sicherheitstechnische Fachkunde als
Ausbilder für Fahrer von Flurförderzeuge
(BGV D27) auf Anforderung erhältlich.
 

Unsere Gabelstaplerfahrer-Ausbildung erfolgt gemäß der aktuellsten Richtlinien
und Unfallverhütungsvorschriften.
(BGG 925, BGV A1 §4, BGV D27 §7, ArbSchG §12 und BetrSichV §3)

Gabelstapler
Wer einen Kraftfahrzeug-Führerschein besitzt, ist nicht allein deshalb schon befähigt, einen
Gabelstapler zu führen.
Mit dem Gabelstapler Lasten heben und senken, auf- und abstapeln, rangieren, zwischen
Stapeln und Regalen fahren ist etwas ganz anderes, als ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr
zu lenken.
Hinzu kommt die andere Bauweise der Gabelstapler: Die Lenkachse befindet sich hinten; dies
führt zu einem anderen Fahr- und Lenkverhalten als beim Kraftfahrzeug. Die Last liegt - im
Unterschied zum Lastkraftwagen - vor dem Fahrer frei auf den Lastgabeln, sie kann am Hub-
mast gehoben und gesenkt, vor- und zurückbewegt werden. Das Standsicherheitsverhalten
von Gabelstaplern ist eine andere Fahrweise als beim Kraftfahrzeug. Die Unfallstatistik belegt
eindeutig diese Aussagen.

Unser Lehrplan umfasst folgende Punkte:

1. Theorie
   * Rechtliche Grundlagen
   * Unfallgeschehen
   * Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
   * Antriebsarten
   * Standsicherheit
   * Betrieb allgemein
   * Regelmäßige Prüfung
   * Umgang mit Last
   * Sondereinsätze
   * Verkehrsregeln / Verkehrswege
   * Abschlussprüfung

2. Praxis
   * Einweisung am Flurförderzeuge
   * Tägliche Einsatzprüfung
   * Lastschwerpunktdiagramm; Gewichtsverteilung und zulässige Lasten
   * Hinweise auf Gefahrstellen am Flurförderzeugen
   * Gewöhnung an das Flurförderzeug
   * Verlassen des Flurförderzeugs
   * Fahr- und Stapelübungen
   * Abschlussprüfung

3. Abschluss
   * Übergabe Fahrausweis



  Unser Ausbildungsangebot:

  * Erstausbildung von Gabelstaplerfahrer (i.d.R. 2 Tage Vollzeit)
       Ziel: Fahrausweis für Flurförderzeuge (Gabelstaplerschein nach BGG 925)
  * Die jährliche Nachunterweisung1) gem. BGV A1 § 4 (i.d.R. 1/2 Tage)
       Ziel: Teilnahmezertifikat


 

Ausbildungen sind auch vor Ort (Inhouseveranstaltungen) möglich.

Auf der Grundlage vorgenannter Punkte erstellen wir für Ihr Unternehmen ein kostenloses Angebot.
Wir sind anerkannte Ausbilder gem. BG-Richtlinien.
Mehraufwendungen und Fahrkosten werden nicht in Rechnung gestellt.
Die erforderlichen Schulungsmaterialien sowie Prüfungsunterlagen werden von uns zur Verfügung gestellt.
 

VdS-Pruefung  Siegfried Wenzel
VdS-Pruefung  Siegfried Wenzel

1) Regelmäßige / jährliche Unterweisung
   Flurförderzeugführer sind jährlich zu unterweisen.
     (Auch Leiharbeitnehmer)

   Grundlage:
     - Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) § 12
     - Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) § 9
     - Unfallverhütungsvorschriften, BGV A 1 § 4
 

  
  
Der schriftliche Nachweis (Ausbilderschein von der BG)
   zur Ausführung dieser Leistung ist vorhanden.

 

Sicherheitstechnische Prüfung von Kinderspielbereichen

Verkehrssicherungspflicht für den Spiel- und Sportbereich besteht für den Eigentümer, Mieter oder den Träger.

Sicherheitstechnische Anforderungen nach DIN EN 1176 “Spielplatzgeräte” im Hinblick auf die Inspektion, Wartung, Betrieb und Instandhaltung sind bindend.

Die jährliche Überprüfung durch einen Sachkundigen ist nach den einschlägigen GUV-Vorschriften Pflicht, wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft Deutscher Kommunalversicherer gefordert und muss durch einen schriftlichen Bericht nachweisbar sein.


Schwerpunkte unserer Sicherheitsinspektion von Kinderspielplätzen sind:

- Karussells
- Schaukeln
- Rutschen
- Wippen
- Seilbahnen
- Böden in Fallbereichen nach DIN EN 1177
- u.dgl.


Diese verantwortliche Tätigkeit darf nur ein Sachkundiger durchführen, welcher über
ausreichende Kenntnisse auf diesem Gebiet verfügt und die sicherheitstechnischen
relevanten einschlägigen Normen besitzt und anwendet.
 

  
  
Der schriftliche Nachweis (Zertifikat mit Prüfung)
   zur Ausführung dieser Leistung ist vorhanden.

 


Arbeitsschutz  (Ausbildung / Abschlüsse)

 - Abschluss als Sicherheitsingenieur an der TFH Berlin
 - Sachkundiger für:
   * Kinderspielplätze (Sicherung, Wartung, Instandhaltung und Prüfungen)
   * Notausgänge und Fluchtwegsicherungen
   * Lärmimmissionsmessungen (Lärmschutz)
   * Beleuchtung am Arbeitsplatz (Prüfung der künstlichen Beleuchtung)
   * Umgang mit Altlasten (Arbeiten in kontaminierten Bereichen)
   * Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore
   * Leitern und Fahrgerüste
   * Ausbilder für Fahrer von Flurförderzeugen

 -Zertifikat GQA (Gesellschaft für Qualität im Arbeitsschutz mbH), 2013

 

.